Manchmal werde ich gefragt: Putzt Du die Kirche?

Also falls Sie sich auch schon mal gefragt haben, was macht eine Kirchenpflege?

Hier meine Antwort darauf:

Das Amt der Kirchenpflege umfasst weit mehr als nach dem Gottesdienst das Opfergeld zu zählen. In vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Kirchengemeinderat stelle ich den Haushaltsplan auf. Alle Bereiche des Gemeindelebens von Konfi-Kurs bis zum Kirchenchor sind hier aufgeführt. Die voraussichtlichen Ein- und Ausgaben werden wertmäßig angesetzt. Ich sorge für Einhaltung und Umsetzung des Haushaltsplanes. Ich gehöre als stimmberechtigtes Mitglied dem Kirchengemeinderat an. Auch das Verwalten von Spenden gehört zu meinem Tätigkeitsfeld. Als Kirchenpflege bin ich verantwortlich für Kassen und Rechnungsprüfung, Vermögens und Verwaltungsangelegenheiten. Sie sehen, viele Zahlen, Belege, Rechnungen, Buchungen und Telefonate ergeben eine große Vielfalt meiner wunderbaren Tätigkeit.