Altenkreis Dimbach und Waldbach

"Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in den Altenkreis. Wir Alten gehen gern mal feiern, wenn`s uns zu Haus auch gut gefällt..."

Dass da was dran ist, zeigt schon allein die Tatsache, dass es in Dimbach seit 28 Jahren und in Waldbach seit 27 Jahren einen Altenkreis gibt: keinen "Seniorenclub", keinen "Treff sechzig plus", auch keine "jungen Senioren" oder ähnliches. Nein, wir stehen zu unserem Namen: Altenkreis, weil wir als ältere und alte Menschen zusammenkommen.

Dabei sind wir gar nicht altbacken. Wir interessieren uns für Vergangenheit, Gegenwart und Zu-kunft, für Alltag und Feiertag, für Gott und die Welt und, und, und... Daher gibt es bei uns nach einer kurzen Andacht und ausführlichem geselligem Kaffeetrinken regelmäßig interessante Themen in Referaten, Diavorträgen oder Filmen. Einmal im Jahr fliegen wir aus oder feiern ein Fest.

In Dimbach treffen wir uns an jedem ersten, in Waldbach an jedem zweiten Montag im Monat, jeweils von 14 bis ca. 16 Uhr. Unser Altenkreislied von der rechten Gunst Gottes endet so: "Und ist die Zeit dann doch zu Ende, so geh'n wir froh und reich nach Haus, reichen uns zum Abschied dann die Hände: Der Herrgott führ uns wohl hinaus!"

Gäste und Dauergäste sind jederzeit herzlich willkommen.

Horst Gehr, Ruth Schweikle und Hilde Ziegler-Schmidt